Folge Uns

Bestes Wetter, gute Laune und tolle Weine beim 21. Brucker Weinfest

Von Donnerstag 19. bis Sonntag, 22. Juni fand im Veranstaltungsforum Fürstenfeld das traditionelle Weinfest der Heimatgilde „Die Brucker“ statt. Vier Tage lang konnten sich die Besucher bei schönstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen an köstlichen Pfälzer Weinen erfreuen. Ergänzt wurde das kulinarische Angebot durch viele Imbissstände mit einem breiten Angebot von süß bis herzhaft.

Die zahlreichen Gäste erfreuten sich an den ausgesuchten Weinen und dem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm, das auf der großen Bühne im Stadtsaalhof präsentiert wurde. Die Heimatgilde-Showtanzgruppen „Brucker Kids“, "Young Revolution", "No Limits" und natürlich die „Minis“ und die „Brucker Gaudibuam“ begeisterten das Publikum mit ihrer Show. Auch die bekannte Sängerin Edith Prock war wieder mit von der Partie und verleitete die Gäste mit volkstümlichen Melodien zum Mitsingen und Mittanzen. Die Flying Eagles aus Maisach gehören ebenso zu den Stammgästen des Weinfestes wie die Cheerleader-Gruppe „Black Scorpions“, die auf der Bühne atemberaubende Group-Stunts vorführten.

Zum ersten Mal zu Gast war in diesem Jahr der Trachtenverein Geltendorf mit seiner Volkstanzgruppe und das Vintage Dance Studio mit einer Can Can-Gruppe.

Täglich um 19 Uhr gab es eine Modenschau, bei der „Jedermann und Jederfrau“ die aktuellen Trends für 2014 vorgestellt wurden. Mitglieder der Heimatgilde präsentierten in einer witzigen Choreografie rund um eine Kreuzfahrt auf der „MS Amper-Perle“ die aktuellen Modetrends. Die Herren wurden ausgestattet vom Fürstenfeldbrucker Herrenausstatter  "Bruxx-fashion for men" (www.bruxx.de) und die Damen präsentierten Kleidung vom Modehaus Kohl.. Erstmalig wurde in diesem Jahr auch Hutmode präsentiert, hier stelle Eva Brunetti vom gleichnamigen Hutatelier in der Pucher Straße Ihre Produkte vor.

Und auch die Fußballfans kamen wieder auf ihre Kosten: am Samstag Abend wurde das Deutschlandspiel der Weltmeisterschaft auf einer Groß-Leinwand auf der Bühne übertragen.